Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





VIDEO:
Wagner tritt ab +++
ARTIKEL:
Sehr gern gelesen +++
VIDEO BÜRGERPORTAL:
BISMARCKDENKMAL Enthüllung +++
Bild: GRUPPO635.com_hufenbachWilhelms-havens OB Wagner tritt nicht wieder an Beim Neujahrs-empfang schloss Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner eine zweite Amtszeit aus. Zu den Vorwürfen um seinen Urlaub sagte er hingegen wenig ... [... zum Video]
GRUPPO|635 | hufenbachWichtigkeit: Landesbühne Nord - Sehr geehrter Herr Minister, wir schreiben Ihnen deshalb, weil das hervorragend arbeitende Theater mit seinen hochmotivierten Schauspielerinnen und Schauspielern einen bedeutsamen weichen Standortfaktor insbesondere ... [... mehr]
Bild: GRUPPO|635 | hufenbach Nichts ist so umstritten, wie die Aufstellung vergangener Heroen in Metallform auf formschönen Sockeln bei Sonnnenschein. In Wilhelmshaven gibt es ganz bestimmt wichtigere Probleme zu lösen, als ein ehemaliges Bismarck-Denkmal zu reaktivieren ... [... zum Video]

   

Der Menzel Code
02|07|07


Wilhelmshaven [tj]. Children-Scout Eberhard Menzel hat
das Wochenende an der Jade genossen, mit der Kinderschar
stürmte er am Freitag das Riesenrad, windig war es auch
an der Losbude und Marc ist der Hauptgewinn weggeflogen.
Doch der Children-Scout fand schnell Ersatz für den traurigen
Siebenjährigen: Marc darf als 30-Jähriger den JadeWeserPort
einweihen. Auch sonst ist Eberhard Menzel wieder vor Ideen
sprühend.

2sechs3acht4 [betritt das Hertie-Restaurant, der Children-Scout
arbeitet mit Lineal und Bleistift so versunken, wie sonst nur in
Wilhelmshaven so einiges versinkt]
:
Guten Morgen, Herr Menzel.

Eberhard Menzel [legt Lineal und Bleistift neben das Blatt Papier,
blickt auf, kampfeslustig]:
Im Gegensatz zu Ihnen gehe ich mit offenen Augen durch die Welt.
Und mit offenen Augen gehe ich auch durch dieses Kaufhaus.
Deswegen ist mir aufgefallen, dass es auf vielen Verpackungen
Striche gibt.

2sechs3acht4 [blockt den Angriff ab]:
Das ist der so genannte Bar- oder Strichcode, der am 1. Juli 1977
eingeführt wurde und heute von 130 000 deutschen Unternehmen
genutzt wird.

Eberhard Menzel [traut seinen Ohren nicht]:
Diese Striche auf Verpackungen gibt es schon seit 30 Jahren?

2sechs3acht4 [nutzt den Vorsprung]:
Ich habe vorige Woche einen Artikel darüber geschrieben.
Für die Bar- bzw. Strichcodes müssen Unternehmen eine
Lizenzgebühr bezahlen, die von einer Kölner Gesellschaft
erhoben wird.

Eberhard Menzel [setzt zum Überholen an]:
Dafür weiß ich, dass dieser Code aus 13 Ziffern besteht.
Und das mit der Lizenzgebühr werde ich in meine Idee,
die ich meinem Nachfolger heute noch unterbreiten werde,
[ähm] einbauen.

2sechs3acht4 [lässt sich nicht gern abhängen]:
Stimmt, es sind 13 Ziffern. Sie stehen für das Herkunftsland,
für das Unternehmen und für das Produkt. Die letzte Ziffer
ist eine Prüfziffer.

Eberhard Menzel [auf Augenhöhe mit 2sechs3acht4]:
Mit meinem Strichcode werde ich die Verwaltungs- und
Ratsarbeit revolutionieren.

2sechs3acht4 [hat ebenfalls Ohren, denen man nicht
immer trauen kann]
:
Revolutionieren? Dieses Wort aus Ihrem Mund?

Eberhard Menzel [perlweiß]:
Da staunen Sie, was? Ja, revolutionieren. Bei meinem
Strichcode steht die erste Ziffer für die Herkunftspartei.
1 für SPD, 2 für CDU, 3 für FDP, 4 für die Grünen, 5. für
die BASU und die 6 für die Linken. Die nächsten fünf
Ziffern geben das Thema wieder, wie Arbeit, Soziales,
Wirtschaft und Umwelt. Dann gibt es noch sechs Ziffern
für die Reaktion von Rat und Verwaltung. Auch bei mir
ist die letzte Ziffer eine Prüfziffer.

2sechs3acht4 [noch ein wenig skeptisch]:
Und wie muss ich mir das praktisch vorstellen?

Eberhard Menzel [noch perlweißer]:
Jede Partei - Sie sehen, ich habe das sofort berücksichtigt -
bekommt ein Kontingent an Striccodes und zahlt dafür pro
Jahr an die Verwaltung eine Lizenzgebühr. Diese Strichcodes
kleben die Parteien auf ihre Anträge. Bei der SPD beispiels-
weise sorge ich mit den Strichcodes dafür, dass Verwaltung
und Rat jeden Antrag positiv bewerten, mit mal negativen
und mal positiven Entscheidungen müssen dagegen die
anderen Parteien rechnen, da regiert das Zufallsprinzip.
Das absolute Ablehnungsprinzip gilt für die Linken und für
die BASU, die können beantragen, was sie wollen.

2sechs3acht4 [erinnert vorsichtig an die Niedersächsische
Gemeindeordnung]
:
Das würde ja bedeuten, dass der Rat nur noch die Codes
abnicken müsste.

Eberhard Menzel [biegt sich vor Lachen]:
Sagte ich nicht revolutionieren? Sagte ich das etwa nicht?

2sechs3acht4 [verlässt das Hertie-Restaurant, summt]:
Es könnte so einfach sein. Ist es aber nicht.

...zu den Fiktiven Interviews gelangen Sie über die folgenden Links:
"www.2sechs3acht4.de"
...oder hier:
"www.klageob.beeplog.de"
...oder hier:
"BASU >Fiktive Interviews"
...die Fiktiven Interviews gibt es auch zu kaufen:
"Fiktive Interviews kaufen!"

...und zu den Karikaturen gehts hier:
"Brüten verboten!"
_____________________________________________________


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen
Fiktive Interviews
| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe
| Archiv | Leserbriefe |
Spenden
|


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben