Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





VIDEO:
Wagner tritt ab +++
ARTIKEL:
Sehr gern gelesen +++
VIDEO BÜRGERPORTAL:
BISMARCKDENKMAL Enthüllung +++
Bild: GRUPPO635.com_hufenbachWilhelms-havens OB Wagner tritt nicht wieder an Beim Neujahrs-empfang schloss Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner eine zweite Amtszeit aus. Zu den Vorwürfen um seinen Urlaub sagte er hingegen wenig ... [... zum Video]
GRUPPO|635 | hufenbachWichtigkeit: Landesbühne Nord - Sehr geehrter Herr Minister, wir schreiben Ihnen deshalb, weil das hervorragend arbeitende Theater mit seinen hochmotivierten Schauspielerinnen und Schauspielern einen bedeutsamen weichen Standortfaktor insbesondere ... [... mehr]
Bild: GRUPPO|635 | hufenbach Nichts ist so umstritten, wie die Aufstellung vergangener Heroen in Metallform auf formschönen Sockeln bei Sonnnenschein. In Wilhelmshaven gibt es ganz bestimmt wichtigere Probleme zu lösen, als ein ehemaliges Bismarck-Denkmal zu reaktivieren ... [... zum Video]

   

Children-Scout
26|03|2007


Wilhelmshaven [tj]. Children-Scout Oberbürgermeister
Menzel stuhlkreist im Hertie-Restaurant um eine Kinderschar.
Hier sitzen ruhig und brav Svetlana, Patrick und Dennis,
dort machen Rabatz Jens, Anika, Malte, André, Inka, Kai
und Alexander.

2sechs3acht4:
Toll. Sie als Mann der Zukunft inmitten von Kindern, die
unsere Zukunft sind.

Oberbürgermeister Menzel [streicht Patrick über das rote Haar]:
Leicht habe ich es aber nur mit diesen hier. Svetlana, Patrick
und Dennis sind strebsam und brav.

2sechs3acht4:
Lernen müssen unsere Kinder und gehorsam sein, meinen Sie?

Oberbürgermeister Menzel [wechselt den Stuhlkreis]:
Genau. Die hier aber machen mir Sorgen. Von ihnen kommen
Widerworte. Jens, Anika, Malte, André, Inka, Kai und Alexander
sind aufmüpfig und ungehorsam.

2sechs3acht4:
Die müssen also besser erzogen werden? Kriegen Sie das denn hin?

Inka [schwarzgelockt]:
Kriegt er nicht, kriegt er nicht!

2sechs3acht4 [versucht sich als Diplomat]:
Du heißt Inka? Ein schöner Name. Und hübsch bist du auch.
Euer Children-Scout will euch doch nur helfen, damit ihr es
leichter habt im Leben.

Malte [baut sich vor 2sechs3acht4 zu einer Größe von
116 Zentimetern auf]
:
Leicht ist voll uncool, wie das Spiel, das mir meine Eltern zu
Weihnachten geschenkt haben. Ich habe die DVD schon
weggeworfen.

2sechs3acht4 [auf der Höhe der Internet-Zeit]:
Warum hast du sie nicht bei e-bay versteigert?

Malte [ist jetzt wohl 117 Zentimeter groß]:
Ich will mich doch nicht blamieren.

Oberbürgermeister Menzel [ratlos, nicht perlweiß]:
So geht das immer. Man kann sagen, was man will. Immer nur
Widerworte. Samstag war der Onkel Frank hier. Den mögen
sie auch nicht.

Kai [gesellt sich zu Malte, zeigt auf Svetlana, Patrick und Dennis]:
Aber die mögen den. Die sind voll blöd.

Alexander [erinnert sich nur noch schwach an den Besuch von
Onkel Frank]
:
Der kam aus der Wirtschaft.

Svetlana [erinnert sich etwas besser, ruft hinüber]:
Der kam nicht aus der Wirtschaft, der ist aus der Wirtschaft.

Oberbürgermeister Menzel [hat wieder die Seiten gewechselt,
braucht ein Erfolgserlebnis und schaut Patrick über die Schulter]
:
Gut machst du das. Sehr gut.

2sechs3acht4 [gesellt sich zum Children-Scout und sieht, was
Patrick mit Buntstiften auf ein Blatt Papier schreibt]
:
Wilfried ist ein Hafenexperte.

Malte [hat sich angeschlichen, tritt dem Children-Scout auf die
Füße und läuft zu seinem Platz zurück.]


Oberbürgermeister Menzel [hat das Gesicht verzogen]:
Au. Das tut weh. Was soll das?

Malte [erinnert sich besser als Alexander und Svetlana]:
Du hast doch gesagt, dass man den Leuten auf die Füße treten
soll.

Oberbürgermeister Menzel [fassungslos]:
Das gilt doch nur für die Hafengegner. Denen muss man auf
die Füße treten, habe ich gesagt.

2sechs3acht4 [hat genug gesehen und erlebt]:
Tschüs, Herr Menzel, Ihnen bleibt wohl noch viel Arbeit.


P.S...

...zu den Fiktiven Interviews gelangen Sie über die folgenden Links:
"www.2sechs3acht4.de"
...oder hier:
"www.klageob.beeplog.de"
...oder hier:
"BASU >Fiktive Interviews"

...und zu den Karikaturen gehts hier:
"Demoktratieauffassung"
_____________________________________________________


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen
Fiktive Interviews
| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe
| Archiv | Leserbriefe |
Spenden
|


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben