Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





DUH Plastikfreie Stadt
   

Spanien will von “Oben” sparen!
17|05|2010



Spanien ist auf der Liste der sogenannten "PIG"-Staaten, d. h. die, die nicht mehr das zurückzahlen können, was sie an Krediten von den Banken bekamen und wie wir über ihre Verhältnisse leben.

Was hat Spanien den Deutschen voraus? Die Jahrtausende alte Kultur, die schöneren Strände mit den angenehmeren Temperaturen; vielleicht die leichtere Lebensart, oder ist es möglicherweise der FC Barcelona?

Obwohl viele der zuvor gesagten Dinge ihre Berechtigung haben, ist davon in diesem Augenblick der finanziellen Schieflage des Landes und vieler anderer europäischer Staaten nicht die Rede. Nein, die spanische Politik hat, mit gutem Beispiel voran gehend, als erste Sparmaßnahme beschlossen, die Minister- und Beamtengehälter zu kürzen.

Weiterhin bricht sie ein zusätzliches Tabu: Sie beschließt die Medikamentenverordnung genauer zu kontrollieren, damit das Gesundheitssystem durch teure Medikamentenleichen in den Haushalten nicht mehr belastet wird.

Sollte die spanische Regierung diese Vorhaben in die Tat umsetzen, müsste man ihr ein großes Lob aussprechen, insbesondere, da der deutschen Regierung so etwas in ihren kühnsten Träumen [in denen sie sich augenblicklich befindet] nicht eingefallen wäre.

Hierzulande fordert man eher die Bevölkerung zu Sparmaßnahmen auf und scheut sich auch nicht, Kürzungen in den wichtigen Ressorts Bildung, Soziales und Kultur anzukündigen und auch peu ? peu durchzusetzen. Bei den kulturellen Feierlichkeiten, bei der sich die Politik präsentiert, um sich Kaviar verzehrend auf die eigenen Schultern zu klopfen, treffen die Sparmaßnahmen allerdings nicht zu.

Quelle: Readers Edition

Autor:
hma tornow


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben