Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

Die SPD wirbt nun um "sogenannte" Bürgerbeteiligung
16|07|2010



... so sehen es inzwischen viel mehr Bürgerinnen, als es die ehemalige Arbeiterpartei wahrhaben möchte.?

Ich lache mich tot, wenn ich so etwas lese. Nicht die o.a. Aufzählungen* sind es allein, hier wird permanent der letzte Rest an Glaubwürdigkeit verspielt.

So hatte z.B. ein Herr Neumann, SPD-Ratsmitglied im Aufsichtsrat der GEW, der Bürgerinitiative "Kampf gegen zu hohe Energiepreise" mehrfach in einem Gespräch gedroht, ich zitiere "Dann müssen wir Sie verklagen".

Was später nicht nur allein durch den Geschäftsführer der GEW Grom erfolgte, nein ein vom gemeinen Volk gewählter Vertreter der SPD erdreistet sich gegen seine eigenen Wähler und Kunden vor zu gehen.

Wie sich hinterher herausstellte, ging der Schiß, entschuldigung Schuß nach hinten los GEW verlor den Prozeß. Nicht unbeteiligt an dieser Aktion war auch der Häuptling unserer Stadt Eberhard Menzel, als Aufsichtsratvorsitzender der GEW.

Was haben diese Herren der SPD schon alles aus Rechthaberei in den Sand gesetzt.


Siehe den Prozeß GEW - Kunden, siehe Eberhard Menzel - Dr. v. Teichmann, siehe RNK Aufsichtsrat / Geschäftsführung - Ärzte, von den vielen überflüssigen Gutachten ist noch nicht einmal die Rede, wie hoch diese Summen insgesamt sind, lässt sich nicht einmal erahnen und weiß auch niemand genau.

Eine desinteressierte Ratsfrau der SPD aus Altengroden ist gegen den Erhalt eines Spielplatzes. Jahrelanges unfähiges Herrschen, soll nun ganz plötzlich vor einer anstehenden Kommunalwahl Friede, Freude, Eierkuchen bringen und in Mitsprache der Bürger geändert werden.

Dieses ist keine Bürgernähe sondern zeigt wie weit sich die ehemalige Arbeiterpartei vom Bürger entfernt hat.

Bild: GRUPPO|635 - hufenbach












Horst Walzner
"Miesmacher" und Mitglied der Freien Wähler | Wilhelmshaven

Sie möchten diesen Artikel kommentieren? - Kein Problem:
Hier klicken
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!

Kommentare

anonym
Da hat er völlig recht! SPD - nein danke, CDU - bitte auch nicht!




Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben