Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





DUH Plastikfreie Stadt
   

Verein zum Erhalt der Bunker am Banter See unterstreicht Bekenntnis zur Wilhelmshavener Kriegsgeschichte



Die Ignoranz vor engagierten Menschen ist in Wilhelmshaven steht immer noch sehr hoch auf der Wilhelmshavener Tagesordnung.

09-06-2020 - Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Feist,

Ich möchte nochmal feststellen: Der Verein zum Erhalt dieses Bunkers an der Banter Ruine und seines Zwillings am Innovationszentrum wurde vor 7 Jahren gegründet. Würde es diesen unseren Verein mit seiner Anti-Abriss-Protestarbeit nicht geben, wäre zu 99 Prozent der Bunker an der Banter Ruine vor 6 Jahren ZUSAMMEN mit dem hinteren Bunker abgerissen worden.

Der Verein hat maßgeblich zum Erhalt des Bunkers Banter Ruine beigetragen. Das heißt, es würde hier auch kein Trilaterales Weltnaturerbe Wattenmeer Partnerschaftszentrum [TWWP] gebaut werden, wenn der Bunker Banter Ruine nicht mehr existieren würde. Denn der Bunker Banter Ruine war elementarer Grund für den Bau des TWWP gerade hier.

Das bedeutet wiederum: Unserem Verein ist es maßgeblich zu verdanken, dass das TWWP gebaut wird. Das ist kein Geprahle sondern Tatsache.

Und man kommt uns nicht entgegen. Ganz im Gegenteil.

Wir wollen nur, dass Lüftungsturm und die vier Wasserspeier vor Ort als Bestandteile des Bunkers aufgestellt werden und nicht vernichtet werden. Heute [Anm. d. Red. 03-06-2020] erhielten wir seitens der Projektleitung eine knallharte Absage. Das sei kein Mahnmal sondern ein Zeugnis eines grauenhaften Krieges usw..

Jeder kann seine Meinung haben. Allein aber die Tatsache, dass dort Zwangsarbeiter beteiligt waren am Bau und dass Menschen dort im Inneren überlebt haben, macht das Objekt, das zudem in der Form SELTEN ist, zu einem Mahnmal.

Was da rüber kam heute [Anm. d. Red. 03-06-2020] von ..., war wieder einmal komplett ablehnend.

Man schlug vor, wir sollten auf eigene Kosten mit hohen Geldern die Fragmente abtransportieren und woanders lagern. Natürlich alles auf unsere Kosten.

WAS läuft in dieser Stadt FALSCH?

Holger Raddatz
Verein zum Erhalt des Bunkers Banter Ruine



... nach oben

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben