Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





VIDEO:
Wagner tritt ab +++
ARTIKEL:
Sehr gern gelesen +++
VIDEO BÜRGERPORTAL:
BISMARCKDENKMAL Enthüllung +++
Bild: GRUPPO635.com_hufenbachWilhelms-havens OB Wagner tritt nicht wieder an Beim Neujahrs-empfang schloss Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner eine zweite Amtszeit aus. Zu den Vorwürfen um seinen Urlaub sagte er hingegen wenig ... [... zum Video]
GRUPPO|635 | hufenbachWichtigkeit: Landesbühne Nord - Sehr geehrter Herr Minister, wir schreiben Ihnen deshalb, weil das hervorragend arbeitende Theater mit seinen hochmotivierten Schauspielerinnen und Schauspielern einen bedeutsamen weichen Standortfaktor insbesondere ... [... mehr]
Bild: GRUPPO|635 | hufenbach Nichts ist so umstritten, wie die Aufstellung vergangener Heroen in Metallform auf formschönen Sockeln bei Sonnnenschein. In Wilhelmshaven gibt es ganz bestimmt wichtigere Probleme zu lösen, als ein ehemaliges Bismarck-Denkmal zu reaktivieren ... [... zum Video]

   

27|03|07
Teure Beerdigung


In Schilda waren sie so schlau, den Einbau ihrer
Rathausfenster
einfach zu vergessen, so konnte
später kein Geld aus denselbigen
rausgeworfen
werden...



Text der Illustration:

Das wird eine teure Beerdigung:

250.000,- Euro

Schafft aber immerhin 1-Euro-Jobs:

6 Sargträger gesucht.

- Stellenausschreibung folgt -

Der Oberbürgermeister Eberhard Menzel, der sich so für die
Neubürgeragentur einsetzte, hat im Falle des JadeWeserPort-
Planfeststellungsbeschlusses vollmundig angekündigt, allen,
die rechtlich gegen das Mammut-Projekt vorgingen, auf die
Füße treten zu wollen.

Ganz schön mutig, dieser OB.

Wo aber bleibt seine Konsequenz im Falle
der Neubürgeragentur, die Kostenverursacher
zur
Rechenschaft zu ziehen und aus den Ämtern
zu jagen?

250.000,- Euro sind schließlich kein Pappenstiel,
Herr Menzel !!!


Dagegen haben Sie für arme Kinder in der Stadt kein Weih-
nachtsgeld [je Kind 50,- Euro] übrig, den Sozialpass für Bedürftige
lehnen Sie ebenfalls ab und für die Arbeitsloseninitiative Wilhelms-
haven/Friesland sind Ihnen 5.000,- Euro zur Unterstützung der
Einrichtung auch zu teuer ... Man könnte meinen, der Oberbürger-
meister Eberhard Menzel sei der überflüssigste Kostenfaktor
Wilhelmshavens ...

Hauptsache Wilhelmshaven lebt ...
Wer hatte eigentlich die Idee, das Bremer
Bernd LinkeNeubürger
agentur-Modell nach
Wilhelmshaven zu kopieren und wer bezahlt

die entstandenen Kosten?
Der Oberbürgermeister?


Die Trauerfeierlichkeiten finden im engsten Kreis des Oberbürger-
meisters statt!

...und hier der Grund für den "Leserbrief":

An das Büro Bernd Linke
Schwachhauser Heerstraße 78
28209 Bremen
sowie allen
Stadträten Wilhelmshavens
per Mail:

Sehr geehrte Damen und Herren,

bzgl. Ihrer öffentlichen Stellenausschreibung zur Verstärkung
der im Aufbau befindlichen Wilhelmshavener Neubürgeragentur
hatte ich mich am 07.12.2005 bei Ihnen per Mail als Berater
beworben.
Überdies folgte ich bereits am 19.09.2005 einer amtlichen
Aufforderung zur Teilnahme an einem Ideenwettbewerb zum
Betrieb der Neubürgeragentur in Wilhelmshaven.

Bedauerlicherweise antworteten Sie bzw. der Oberbürgermeister
der Stadt Wilhelmshaven, Eberhard Menzel, nicht, sodass meine
teils mahnenden Worte ohne Resonanz blieben und das Projekt
"Wilhelmshavener Neubürgeragentur" heute vor seiner Beendigung
steht.
Insoweit möchte ich noch abschließend die Angelegenheiten
kommentieren [BILD vergrössern]und bedanke mich für Ihr
Interesse.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Günter Osterkamp
Peterstraße 79
26382 Wilhelmshaven

Munter bleiben!

Die Redaktion findet, das passt prima zu diesem Thema hier:
Schildbürgerstreiche
...probieren Sie unbedingt auch:
[28|09|06 BADEZONEN-PRÄVENTION_2007]
[07|09|06 STADT LÖST FÄKALIEN PROBLEM]
...oder den Menuepunkt:
[Fäkalien-Einleitung]
_____________________________________________________

Die veröffentlichten Leserbriefe stellen keine redaktionelle
Meinungsäusserung dar. Wir stellen die Leserbriefe möglichst
ungekürzt [ungeschminkt] ins Netz, damit hier die Bürger mit
vollem Wortlaut ihrer Meinung Ausdruck verleihen können.
...und bitte schreiben Sie uns weiter!
_____________________________________________________


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen
Fiktive Interviews
| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe
| Archiv | Leserbriefe |
Spenden
|


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben