Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: Ludger Abeln
   

Pünktchen und Menzel
06|03|2007


Wilhelmshaven [tj]. 2sechs3acht4 rollt die Treppe hinauf, passiert die
schwarze Kasse, hört das Lachen von Kindern und das Lachen des
ehemaligen Oberbürgermeisters. Fröhliche Kinder wuseln im Hertie-
Restaurant um Eberhard Menzel herum, auf den Tischen liegt viel
blauer und wenig roter Karton, die Scheren sind mit der Spitze zur
Tischmitte ausgerichtet, links neben den Scherenspitzen stehen
Klebstoffflaschen.


Oberbürgermeister Menzel [schaut in 2sechs3acht4-Richtung]:
So, liebe Kinder, jetzt können wir anfangen. Jetzt sind wir vollständig.
Setzt euch.

Die Kinder [setzen sich].

Oberbürgermeister Menzel:
Heute haben die Zustellerinnen und Zusteller der "Wilhelmshavener
Zeitung" jedem Abonnenten einen grünen Punkt auf den Briefkasten
geklebt, von denen morgen allerdings einige schon wieder abgekratzt
werden müssen. Diese Aktion ist also nicht gut durchdacht worden.
Aber, liebe Kinder, das soll nicht unser Problem sein.

Die Kinder [haben kein Problem].

Oberbürgermeister Menzel:
Wir schneiden gleich rote und blaue Punkte aus. Die blauen Punkte
kleben wir auf die Briefkästen der Wilhelmshavenerinnen und Wilhelms-
havener, die für den JadeWeserPort sind. Das werden ganz, ganz viele
blaue Punkte sein.

Die Kinder [finden roten Karton cooler].

Oberbürgermeister Menzel:
Wenn wir hier fertig sind, warten vor der Nordseepassage Busse auf
uns. Die bringen uns in die  Stadtteile zu diesen netten Leuten.

Die Kinder [wollen endlich zu Schere und Klebstoff greifen].

Oberbürgermeister Menzel:
Doch es gibt auf der Welt nicht nur nette Leute, es gibt auch böse.
Diese bösen Leuten sind gegen den JadeWeserPort. Wir haben
versucht, sie zur Vernunft zu bringen, sie mussten um die Hypotheken
für ihre Häuser fürchten, um ihren Arbeitsplatz, um ihre Zukunft in
dieser Stadt. Es hat alles nichts genützt, sie sind stur geblieben.

Die Kinder [können manchmal auch ganz schön stur sein und finden
vielleicht deshalb roten Karton cooler]
.

Oberbürgermeister Menzel:
Den bösen Leuten kleben wir also rote Punkte auf die Briefkästen.
Habt ihr das verstanden?

Die Kinder [nicken].

Oberbürgermeister Menzel:
Dann kann es ja losgehen. Denkt daran, wir brauchen ganz viele
blaue Punkte.

Die Kinder [greifen zu Schere und rotem Karton].

Oberbürgermeister Menzel [dreht sich um und verlässt das Restaurant]:
Hört in dieser Stadt denn niemand mehr auf mich? Schneide ich
denn immer schlechter ab?

2sechs3acht4 [setzt sich zu den Kindern]:
Keine Angst, der kommt wieder. Der kommt immer wieder.

Die Kinder [haben keine Angst].

P.S...
...zu den Fiktiven Interviews gelangen Sie über die folgenden Links:
"www.2sechs3acht4.de"
...oder hier:
"www.klageob.beeplog.de"
...oder hier:
"BASU >Fiktive Interviews"

...und zu den Karikaturen gehts hier:
"Demoktratieauffassung"
_____________________________________________________


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen
Fiktive Interviews
| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe
| Archiv | Leserbriefe |
Spenden
|


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben