Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

VIDEO:
Wagner tritt ab +++
ARTIKEL:
Sehr gern gelesen +++
VIDEO BÜRGERPORTAL:
BISMARCKDENKMAL Enthüllung +++
Bild: GRUPPO635.com_hufenbachWilhelms-havens OB Wagner tritt nicht wieder an Beim Neujahrs-empfang schloss Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner eine zweite Amtszeit aus. Zu den Vorwürfen um seinen Urlaub sagte er hingegen wenig ... [... zum Video]
GRUPPO|635 | hufenbachWichtigkeit: Landesbühne Nord - Sehr geehrter Herr Minister, wir schreiben Ihnen deshalb, weil das hervorragend arbeitende Theater mit seinen hochmotivierten Schauspielerinnen und Schauspielern einen bedeutsamen weichen Standortfaktor insbesondere ... [... mehr]
Bild: GRUPPO|635 | hufenbach Nichts ist so umstritten, wie die Aufstellung vergangener Heroen in Metallform auf formschönen Sockeln bei Sonnnenschein. In Wilhelmshaven gibt es ganz bestimmt wichtigere Probleme zu lösen, als ein ehemaliges Bismarck-Denkmal zu reaktivieren ... [... zum Video]

   

Scheiss Mikroskope!
25|07|2007



Es lebt und webt in hohem Maße um und in uns, was unsichtbar für unsere Augen!

So auch Kolibakterien, die in uns sogar richtig gute Arbeit verrichten. Böse werden sie erst, wenn sie ausgeschieden werden, in der Toilette und Kanalisation landen, schließlich am Banter Siel hinausgespült und von Badenden, die entgegen der Weisung von Herrn Dr. Graul mit offenem Mund schwimmen, wieder aufgenommen werden.

Dann können Kolibakterien Infektionen und Durchfälle verursachen. Letztere werden entweder durch in die Darmwand eindringende Kolibakterien oder durch deren Gifte ausgelöst.

Aber, wie Herr Dr. Graul in "EXTRA 3" am 12. 07. 07 sagte:

Wenn es keine Mikroskope und Labors gäbe, wüsste man gar nicht, dass sie da wären.

Pfui über die Brüder Johann und Zacharias Jansen, die es nicht lassen konnten, Anfang des 17. Jh. das Mikroskop, dieses scheußliche Instrument, zu entwickeln, das nur Unruhe stiftet, indem es die unerfreulichen Gesellen sichtbar macht.

Und überdies werden sie auch noch im Labor in mühevollen Kultivierungsreihen sichtbar gemacht.

Also auch Pfui über die Entwicklung der Labors.

Wozu brauchen wir sie überhaupt, wenn Dezernenten nach Gutsherrenart darüber befinden, dass die Fäkalieneinleitung ["gequirlte Scheiße", O-Ton in o.g. Sendung] nicht gefährlich ist?

Damit brauchen wir auch keine wissenschaftlichen Untersuchungen mehr, und das Geld kann in weitaus lebensnotwendigere Kunstrasen gesteckt werden. Was wir brauchen, sind Vorbilder, Schwimmerinnen, die heldenhaft in die Fluten steigen, um Beispiel für andere zu sein.


Dr. Gisela Gerdes
Südstrand 68
26382 Wilhelmshaven

Videoempfehlung:
EXTRA 3 und die Fäkalien

...probieren Sie unbedingt auch:
28|09|06 BADEZONEN-PRÄVENTION_2007
07|09|06 STADT LÖST FÄKALIEN PROBLEM


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben