Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

Wale gucken
18|09|2010



Bevor hier am Südstrand ein Schweinswal die Wasserlinie quert, werden wohl eher jede Menge verdünnter Fäkalien weiterhin das Wasser trüben.

Fliegerdeich, früher Nachmittag. Vor einem Haus sitzt ein Mann auf der Bank und blickt auf die See. Gelbe Jacke, Gummistiefel, den Mützenschirm auf Augenhöhe, Kragen hoch. Zwischen seinen Händen hält er ein Fernglas.

Ein Spaziergänger bleibt neugierig stehen.
 
MoinMoin - kann man sich dazusetzen.

Ja, Moin, Platz ist noch genug.

Gibt´s da was Besonderes zu sehen?

Schweinswale - aber jetzt nicht.

Doch, da! Da guckt schon der Kopf aus dem Wasser.

Das is `ne Boje ... du Whale Watcher, du.

Wehlwotscher?

Wale gucken heißt das - was die so machen. Das macht man hier, steht doch auf dem Schild da. Das ist Englisch, die Weltsprache, schließlich sind wir Boomtown ... international, mit eisfreier Tiefsee und Welthafen.

Ist der denn schon fertig?

Nö. - Der wird erst noch erweitert, für ganz große Pötte - aber dann ...

Auch für Walfangschiffe?

Wer weiß? - Eben für alles, was so schwimmt. Flugzeugträger, Panzerkreuzer ...

Und Containerschiffe?

Wenn die das wollen? Bisher ja nicht. Die haben uns noch gar nicht auf dem Zettel, heißt es. Mal sehn, was kommt.

Aber die Wale kommen.

Na, auch nicht so. Ist eben alles weniger geworden. Unser Kohlekraftwerk schnappt denen ja alle Fische weg, weil wir das seefischfreie Tiefwasser brauchen.

Warum heißen die denn Schweinswale?

Weiß ich auch nicht genau. Weil die sich für nix zu fies sind, darum, glaub´ ich. Unsrer schwimmt sogar im Abwasser - mit den ganzen Klosachen aus der Stadt, die hier vorbei kommen.

Mischwasser!

Sicher, der Wal mischt das - die Schwimmer und Surfer aber auch - und genau eins zu sieben, sagt der Doktor Graul. Wie die das immer hinkriegen, beim Schwimmen, man staunt.

Dann ist das wohl eher Graulwasser, was? So, wie auf den Schiffen ...

Und naturtrüb, wie die Nordsee, ha, ha, ha. Er geht hier aber nicht baden, sagt er.

Besser ist das. Nachher kriegt er noch die Harpune in den dicken Bauch.

Nee, nix Harpune. Wir begucken die Wale nur, oder schießen vielleicht mal ein Foto ...

Kommen hier denn viele Wale?

Eher nicht. Zwei hab´ ich schon mal gesehen - voriges Jahr. Ein Pärchen, glaub´ ich.

Aber, die sind dann ja auch viel unter Wasser ...

Klar, naturtrüb, da siehste nix.

Wie lange wotschen Sie denn schon?

Seit dreiundachtzig.

Und heute?

Ist Vollmond, das kann sich hinziehen. Ich hab´ Sachen zum wechseln mit - Stullen und Tee auch.

Aber, es macht ja wohl Spaß - das Whale Watching.

Und ob! - Ist auch spannend ... ja, echt spannend isses.

Bild: GRUPPO|635 - hufenbach












Wilhelm Schönborn
Investigativer Rentner

Sie möchten diesen Artikel kommentieren? - Kein Problem:
Hier klicken
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben