Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

Keine Zahlen
08|07|2010



Die Vorortbahn war noch eine der Hauptattraktionen.

Ist es Ihnen auch aufgefallen!? Da geht man nichtsahnend zum Wochenende an der Jade und es fehlen die vielen fleißigen Zähler an den Eingängen.

Jedes Jahr verkündeten die Veranstalter stolz die Besucherzahlen zum WadJ. Und immer waren es so um die 300.000. Dieses Jahr sollte erstmals alles anders werden. Aus welchem Grund auch immer wurde auf eine Zählung der Besucher verzichtet.

Doch wurde bisher überhaupt gezählt?

Können die Besucher eines solch großen Festes gezählt werden? Nein! Auch in den vergangenen Jahren waren die Besucherzahlen reine Schätzungen. Niemand hat wirklich die Besucher gezählt. Nur dieses Jahr konnten [oder wollten] die Veranstalter nicht schätzen. Selbst der Polizeibericht blieb ohne Zahlen. Schlechte Zahlen sind halt schlecht für das Image.

Und dieses Jahr waren es ja auch das Wetter und die WM, die für die schlechten Zahlen verantwortlich waren. Zwar hatten wir auch in 2006 eine WM und noch höhere Temperaturen, aber das wird schnell verdrängt. Irgendwer muss ja verantwortlich dafür sein, dass immer weniger Besucher an die Jade kommen. Und weil weder Programm noch Veranstalter verantwortlich sind, bleiben ja nur Wetter und WM.

Wir freuen uns auf 2011! Da wird das Wetter dann wieder anders sein, es gibt keine WM und das Programm wird wieder viel besser. Es bleibt also alles wie es war. Hauptsache ist doch, dass zumindest unsere Stadthäuptlinge ein tolles Wochenende auf ihren vielen privaten Festen hatten. Und das Oktoberfest-Zelt war auch immer gerammelt voll. Vielleicht dann doch lieber ein bayerisches Oktoberfest an der Jade?

Der Platz für ein Oktoberfest wäre am JWP ja vorhanden…


Tim Sommer

Quelle:
www.timsommer.de

Sie möchten diesen Artikel kommentieren? - Kein Problem:
Hier klicken, Artikelstichwort angeben
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben