Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

Aktueller Deutschlandtrend
12|01|2010



Winner or Looser; der Deutschlandtrend am Anfang jeden Monats ist ein einflussreiches Politbarometer.

Kommentar zu Wolf-Dietrich Hufenbachs Artikel zu dem Besuch von Sven Giegold bei den Grünen - Friesland

Der aktuelle Deutschlandtrend, vorgestellt von Jörg Schönenborn, in tagesschau und tagesthemen am 7. Januar 2010, besagt, daß eine Mehrheit [58%] der Deutschen sich gegen die Steuersenkungspläne der Bundesregierung ausspricht, um die aktuelle Staats- und Wirtschaftskrise zu überwinden.

Reaktionen der Volksvertreter: 0%.

Diese 0% verteilen sich im Einzelnen auf:
CSU – trotz verbal geäußerter Vorbehalte gegenüber Steuersenkungen durch Hinweis auf den Finanzierungsvorbehalt im Koalitionsvertrag keine Reaktion auf die am prime-Platz im deutschen Fernsehen [tagesthemen und tagesschau ARD Einschaltquote am 9.1. [7.1. nicht mehr erhältlich auf der internetseite von ARD] insgesamt am Abend 11,77 Mio Fernsehzuschauer, das ist ca. 37,9% = absoluter Quotenkiller; Krone der Volksmusik „nur“ 18,8 % = 6,17 Mio] auf die deutlich wahrnehmbare Stimmung in der Bevölkerung und Nichteinbeziehung dieser wertvollen Hinweise innerhalb unseres demokratischen Gemeinwesens, in dem Politiker nur Vermittler und Repräsentanten des Volkswillens sein sollen und sich auch so bezeichnen, in der Realität aber nicht sind [nur Klientel-Vertreter für eine Minderheit im Volk].

CDU: keine Reaktion auf den Deutschlandtrend. Rüttgers gibt sich stattdessen als frischgeborener Anwalt für Hartz IV-Betroffene. Der Kreideverbrauch für seine Stimme muß immens sein und entspricht wahrscheinlich dem Tagesbedarf der Schulen in NRW. Naja, es steht ja auch eine Wahl wieder an.

FDP: beharrt weiterhin und lautstark darauf, daß die 14,6% Wahlerfolg bei der letzten Bundestagswahl sie dazu legitmieren würden, ihre neo-liberalen Vorstellungen den restlichen 85,4% des Volkes aufzuzwingen. Merkwürdiges Verständnis von Demokratie und Mehrheitsprinzip. Außerdem echt staatsmännisches Verhalten mit Verantwortungsbewußtsein für alle.

SPD: abgetaucht im Niemandsland des Parteitags-abgesicherten Zustandes der Ratlosigkeit einiger an die Parteispitze selbsternannt gewählten Narzissten. Ach wie schön und kommunikativ und netzwerkverbandelt sind wir doch alle aus der jungen SPD-Generation. Nur die Inhalte sind uns irgendwie abhanden gekommen. Aber danach suchen brauchen wir nicht. Wir sind gewählt und die Diäten fließen und unser Machtbedürfnis [einer pschiatrischen Diagnose hier enthalte ich mich] wird genügend gebauchpinselt, wenn wir uns staatstragend durch das Willy-Brandt-Haus oder die Flure des Bundestages bewegen und schweben können und leistungsträgerbewußt am Orangensaft [0,2 l-Flasche] auf dem leider nicht mehr Kabinettstisch, aber immerhin noch Konferenztisch nippen können. Damit ist unser Politiker-Soll mehr als übererfüllt.

DIE LINKE: Ebenfalls abgetaucht in Selbstzerfleischungsprozessen [um den Bundesgeschäftsführer Dietmar Bartsch].

DIE GRÜNEN: Üben sich fleißig in den neuen Wunderwerken der Demokratie, nämlich schwarz-grünen Koalitionen. In Bayern nennt man so etwas Wolpertinger oder auch eierlegende Wollmichsau. Kompromisse, wo Kompromisse gleichbedeutend sind mit Gesamtverrat an den eigenen Parteizielen und -idealen. Abgesegnet von der Bundesgeschäftsführung und auch dem letzten Parteitag, der diese nicht kritisierte oder hinterfragte.

Wie lange können es sich Politiker in unserem Land noch leisten, auf deutlich wahrnehmbare Bewußtseinsveränderungen in der Bevölkerung nicht zu reagieren und sich statt dessen weiterhin in ihren selbstgeschaffenen Sprachregelungs-Märchenwelten aufzuhalten? Handelt es sich bei unseren Politikern insoweit um Patienten, denen die psychiatrische Diagnose „Autismus“ nur aus Gründen der parlamentarischen Immunität nicht gestellt worden ist? Autismus ist Wirklichkeitsferne verbunden mit zwanghaften Gewohnheitsübungen. Scheint auf die angesprochenen Politiker ziemlich genau zuzutreffen.

Ich fordere deshalb: Alle Abgeordneten und Sprechblasenverteiler [inklusive der geklonten Journalisten] aus den Medien auf die Couch! Erst nach dem Psycho-Check wird eine Volksvertretungserlaubnis erteilt, die monatlich aktualisiert an der Bundestagspforte bzw. vor dem Fernsehstudioeingang vorzuzeigen ist.

[P.S.: Stattdessen werden die rühmlichen Ausnahmen unter den Journalisten zur Zeit von Rausputzer Roland Koch mittels verfassungswidriger Verwaltungstricks aus den öffentlichkeitswirksamen Zentren der Medien entfernt!]
 
Heidi Berg

Links:
08|01|10 Sven Giegold auf dem Neujahrsempfang der Grünen Friesland


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben