Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

Wie weit und wie oft darf er sich noch daneben benehmen?
13|02|2010



Manche merken nicht mehr, wie sich deren Wahrnehmung verschiebt.

Der Chef der blaugelben neoliberalen Pünktchenpartei der Besserverdienenden gebärdet sich mit seiner Klassifizierung als „spätrömische Dekadenz“ anlässlich des Hartz IV Urteils der Verfassungsrichter einmal mehr wie dunnemals in den Hollywood Nachkriegswesternfilmen der Revolvermann Blatternarben-Joe.

Dabei ist er doch eher ein von Pusteln gezeichneter spätpubertierender Durchschnittsjünger Justitias.

Etliche Führungsliberale vor ihm konnten die Welt durch zumindest eine herausragende Fähigkeit beeindrucken.

War es Papa Heuss mit seiner Jovialität, so tat es Thomas Dehler mit seinem Intellekt. Schaffte es Mendes Erich zumindest noch mit seinem Weltkriegs II Offiziersschneid und Walther Scheel mit seinem Platz hoch auf dem gelben Wagen, so musste es beim Lambsdorff'schen Grafen schon eine Verurteilung wegen der Verstrickungen in die Flickaffäre sein.

Während Genschers Dietrich der Nachkriegsfolgendiplomatie menschliche Züge ins Antlitz schnitzte, konnte der Möllemann wenigstens noch passabel aus dem Flugzeug springen.

All das hat Eindruck hinterlassen und auf irgendeine Weise stets irgendeine Zeit geprägt. Welche anderen Spuren, als die der Vorreiterrolle bei Staatsbesuchen die Gastgeber durch die Begleitung des schwulen Partners zu düpieren, wird Spaßmobil-Guido hinterlassen, wenn der Wähler ihn zu gegebener Zeit aus seinem übergroßen Dienstanzug hinausbefördert?

Ewald Eden


Sie möchten diesen Artikel kommentieren?
- Kein Problem:
Hier klicken, Artikelstichwort angeben
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!

im Original:

Wu wiet un wu foaker dröfft he sükk noch so schroar upföähren?

Dat Bundsgericht hett dor wat anstött …
 
De Boas van de blaugeele neoliberoale Stippenkring föör de Bäterverdeenenden föährt sükk mit sien Benöömen as „spätrömische Dekadenz“ van dat politische Doon un Loaten un över dat Ümgoahn mit de Minschen in Düütschland de Hülp bruken, up as Anno dunnemoals in de Hollywoodnoakriechswestern de Revolverkeerl „Blatternaben-Jöö“

Dorbi is he doch eder een pusteligen pubertären Dörschnittsfendt van Justitia [dat Froominsch mit de Wacht in d’ Füüsten, dat nich kieken kann].
 
Een Riech van Liberoalen vöör hum kunnen de Welt tominnst noch mit irgendwat, wat see eenigermoaten good kunnen, beindrükken.

Wee dat de ole Papa Heuss mit siene Jovioalität, so dee dat bi Thomas Dehler de Intellekt.

Hett Erich Mende dat noch jüüst mit sien Weltkriechs twee Offiziersschneid henkräägen, broch Walther Scheel dat mit sien Singeree boaben up de geele Postkutsch kloar.
Wor tägen dat bi de Lambsdörpssche Groaf all een Verurdeelung wäägen Stüürachtertrekken wääsen muß.

Genschers Diederk hett dat mit sien Naturell figelinsch henkräägen de Noakriechsfolgendiplomati een minschliched Utsehn to gääven un Möllemanns Jürn de kunn tominnst good ut een Fleeger springen.

Aal dit Geböören hett Indrukk un Spoaren achterloaten un de Tied hör Teeken updrükkt.

Wekker anner Spoaren as de, bi Stoatsvisiten de Gastgeevers mit sien Annerswääsen in d’ Natuur vöör de Kopp to stööten schall “Spaßmobil-Guido” woll achterloaten, wenner de Wählers hüm to rechter Tied ut siene veelstogroode Dennstkleedoasch rutbefördert?



Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben