Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

Nichts ist unmöglich – ansonsten wird es möglich gemacht
24|02|2010



Wohin des Weges ist vielen Politikern in Wilhelmshaven inzwischen völlig egal. Einziges Ziel scheint nur noch zu sein, die Parteikasse über die Holding mit Steuergeld zu subventionieren.

Amigo-Affäre in Bayern, Spenden über einen Waffenhändler, verbratene Milliarden in Landesbanken oder der KfW, Schiebereien bei der Treuhand, Mehrwertsteuersenkung für Hoteliers und gleichzeitig als Dank eine riesige Parteispende und nun als krönende Ergänzung die Posse „Wir kaufen uns einen Ministerpräsidenten“ [den in Nordrhein-Westfalen].

Gesprächszeit beim Landesvater gegen Parteispende – eine neue und einträgliche Variante, Geld für strapazierte Parteikassen zu aquirieren.

Vergessen werden darf nicht das Wechselfieber von aussortierten Staatssekretären und Ministerialbeamten oder aus dem Amt katapultierten Politikern zu Energieversorgern, Automobilkonzernen, Banken, Pharmaunternehmen usw.

Deutschland – früher als das Land der Dichter und Denker bezeichnet, verkommt in seiner politischen Kultur. Kein Dichten und kein Denken mehr, aber dafür Abkassieren, Beschimpfen von sozial Schwächeren, Jagen von Posten in Parteien und Aufsichtsräten und Verschleiern von Einkünften.

Wie lange lassen sich das die Menschen in Deutschland denn noch gefallen? Was muss passieren, damit sich endlich richtig Unmut regt? Die Deutschen haben in ihrer Geschichte mehr als einmal bewiesen, wie lange sie stillhalten können, wie lange sie Ungerechtigkeiten, politische Fehlentwicklung bis hin zum Untergang erdulden. Wahlboykott ist die falsche Entscheidung, das stärkt der bisherigen Politklientel noch mehr den Rücken.

Gefragt sind ehrliche, engagierte, mitdenkende und vor allem auch zuhörende Menschen, die sich in die Politik und die zukünftigen Entscheidungen miteinbringen. Menschen, die das Gemeinwohl im Sinn haben und die Politik nicht als Selbstbedienungsladen für sich und ihre Parteien missbrauchen. Denn so wie bisher kann und darf es nicht weitergehen! Das verbietet der gesunde Menschenverstand – und der ist von der „Gesundheitsreform“ noch nicht reglementiert!

Bild: Freie Wähler | Wilhelmshaven












Frank Uwe Walpurgis
Freie Wähler | Wilhelmshaven

Sie möchten diesen Artikel kommentieren? - Kein Problem:
Hier klicken
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben